Es werden Steuer- und GEZ-Gelder verbrannt

Früher wurden Bücher verbrannt, weil das falsche drin stand. Heute werden Inhalte aus dem Internet gelöscht, weil der Kommerz mehr Geld in seinem Rachen haben will: ARD hat über 100.000 Online-Dokumente gelöscht. Es geht hier um vom Gebührenzahler finanzierte Inhalte, die gelöscht werden müssen, weil die privaten Sender sonst Angst haben, ihren Aktionären weniger Dividende geben zu können. Deshalb verbrennen wir unser Wissen

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

avatar

Frank Stohl

Seit 1992 privat im Internet unterwegs mit Sinn für das Wesentliche. Beruflich macht er "was mit Maschinen". Eine Katze und ein Kater sorgen für Beschäftigung.

Related Posts

No Comments

Comments Closed