Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Vaporesso Luxe-Akkuträger


Frank Stohl
@frankstohl
Vaporesso Luxe-Akkuträger

In Sachen eZigarette hat sich bei mir etwas getan: auf Dauer war der Brunhilde-Verdampfer doch zu stark für den Wismec SINUOUS P80-Akkuträger. Da kam einfach nicht genug Dampf und die Spannung brach bei höheren Wattzahlen ein. Außerdem hat er ja nur einen 18650 Akku. Da fehlt halt der Power und er musste öfters geladen werden. Der Nautilus 2S-Verdampfer hingegen macht sich dort recht gut.

Nun also ein neuer Akkuträger, diesmal von Vaporesso der „Luxe“. Dieser kann zwei 18650 Akkus und Max 220 Watt. Da ist erst mal Luft nach oben für stärkere Verdampfer.

Also das Display ist schon mal viel heller und in Farbe aber kein Touch, bedient wird über die zwei Punkte unten und dem Logo in der Mitte. Die Vibration bei der Bedienung ist angenehm und lässt sich in der Stärke einstellen. Die Bedienung geht gut und Fehlbedienungen gibt es eigentlich nicht. Mit dem Feuerknopf muss mal durch 3x kurz hintereinander die Tastensperre aufheben.

Für Mac und Windows gibts Software um die Firmware zu aktualisieren. Aber leider halt kein eigenes Logo oder Bild hochladen. Das hätte noch was.

Der Feuerknopf reagiert gut und der Akkuträger liegt sehr gut in der Hand. Mit dem Wismec war die Brunhilde etwas Kopflastig, was nun nicht mehr ist.

Die Ladefunktion ist gut, Sie zeigt gut beide Akkuladungen an und die Restzeit bei derzeitiger Ladung. Das ist mal eine sehr gute Sache. Die Akkus halten nun auch viel länger.

Wer mein Foto genau anschaut, der entdeckt am Micro-USB-Anschluß einen kleinen Adapter. Dies ist Premium Nylon Magnet-Kabel mit eben diesem Adapter am Gerät. So ist es einfacher zu laden und der USB-Port wird geschont. Gibt es bei Amazon auch Stecker für Apple Lightning und USB-C. Das Ladekabel ist dabei stets das selbe. So bekommt quasi Mag-Safe statt Micro-USB-Gefummle.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Medienwelt

10 Jahre Weblog auf stohl.de

Ja wie soll man da anfangen. Also vor 10 Jahren dachte ich mir, eine Homepage alleine reicht nicht mehr. Diese startete ja 1998 und wurde am 14. Juni 2004 um den Weblog erweitert....

Posted on by Frank Stohl
Seitenwelt

Deutschlands Blogger – Die unterschätzten Journalisten

Journalisten grenzen sich gerne von Bloggern ab, in manchen Augen sind Blogger eher „Amateurjournalisten“: Deutschlands Blogger – Die unterschätzten Journalisten. Endlich...

Posted on by Frank Stohl