Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Von Foxconn zum Präsidenten


Frank Stohl
@frankstohl
Von Foxconn zum Präsidenten

Der reichste Mann Taiwans will nicht mehr Foxconn, sondern Taiwans Regierung anführen: Foxconn-Chef tritt ab und erwägt Präsidentschaft Taiwans. Waren das noch gute Zeiten, als Firmenchefs nur Sportvereine kauften.

Da hat Donald Trump wohl was losgetreten, oder aber die neuen Unternehmer wollen zeigen, dass man es besser machen kann.

Gou gilt als Unterstützer der Kuomintang (KMT), er sei aber noch nicht sicher, für welche Partei er antreten werde, erklärte er.

Nun, es geht ja wohl mehr auch um ihn.

„Wenn wir das Geld statt für Waffen für die wirtschaftliche Entwicklung, für künstliche Intelligenz und für Investitionen in den Vereinigten Staaten ausgeben, bedeutet dies die größte Sicherheit für den Frieden.“

Das ist ja schon mal löblich. Da sind Donald Trump und der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro von anderem Kaliber.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Technikwelt

Mattel zeigt Smart Hub fürs Kinderzimmer

CES-Besucher erhielten schon einmal einen Eindruck davon, wie sich der Spielzeughersteller Mattel den Einsatz von Smart-Home-Technologie im Kinderzimmer vorstellt: Mattel zeigt...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Schwimmende selbstversorgte Behausung.

Das Unternehmen Jet Capsule präsentiert ihr neues Konzept der UFO-Behausung, dabei handelt es sich um runde schwimmende Hausboote mit zwei Stockwerken, die eine innovative Lösung...

Posted on by Frank Stohl