Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Elektroauto an Straßenlaterne laden


Frank Stohl
@frankstohl
Elektroauto an Straßenlaterne laden

Da genormte Wechsel-Batterien für unsere Ingenieure zu kompliziert sind, machen wir ja das mit den den Fähnchen ähhh Steckdosen: Berlin erhält 1.000 Elektroladepunkte an Laternen. Juhu. Endlich am Strommasten laden und keine teuren Ladestationen mehr.

Der Nachteil: Steckdosen an Laternen ermöglichen nur einphasiges Laden mit bis zu 3,7 Kilowatt.

Man beachte, Tesla lädt mit dem Supercharger die Batterie mit einer Spitzenleistung von 145 kW und 480 V Gleichspannung. Ganze 39x schneller.

Bei der Straßenlampen-Lösung hätte ich gerne mal einen Straßenzug nachts beleuchtet mit je einem Fahrzeug an alle mögliche Straßenlampen. Was da dann wohl noch ankommt oder ob die Straße dunkel wird?

Related Articles

Apfelwelt

Grafik-Adventure „Thimbleweed Park“

Die ersten Grafik-Adventure-Spiele auf Commodore64 und Amiga bekommt nun eine gelungene Homage in Form eines neuen Abenteuers: Thimbleweed Park im Test: Die gelungene Rückkehr der...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

3D-Drucker für Lebensmittel

Natural Machines, ein Startup aus Barcelona, will noch in diesem Jahr einen 3D-Drucker für Lebensmittel auf den Markt kommen. Also kein Replikator, mehr ein Drucker für...

Posted on by Frank Stohl