Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple öffnet AirPlay und HomeKIt


Frank Stohl
@frankstohl
Apple öffnet AirPlay und HomeKIt

Apple opfert das Apple TV um einen auf Netflix zu machen: Apples AirPlay und HomeKit kommen auch auf Smart TVs von Sony und LG. Das Film- und Serienportal zu starten und nur iOS-geräte können mitmachen ist gewagt. Wer dann noch den Inhalt auf einen Fernseher bringen will, muss zusätzlich ein AppleTV kaufen. Das könnte neben den Abo-gebühren abschrecken, wenn man erst mal zu Beginn noch 150 Euro ausgeben muss. Daher weht der Wind für die Apps auf den Fernseher der Hersteller.

Auf der englischen Seite von Apple werden die Geräte bereits aufgeführt: Home accessories. The list keeps getting smarter.

Neben AirPlay 2 für die Inhalte zum Fernseher gibt es noch die iTunes-App für Musik und einen HomeKit-Hub.

Die SmartTV-Oberfläche, die Philips-Kunden nicht mehr sehen.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Apfelwelt

threema profitiert von WhatsApp/Facebook-Datentausch

Die Ankündigung von Whatsapp, künftig die Telefonnummer der Nutzer mit Facebook zu teilen, hat bei vielen Nutzern für Empörung gesorgt: Threema profitiert von...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

WhatsApp blendet URL-Vorschau ein

Neuigkeiten bei der Volks-Messenger-App WhatsApp, die blenden nun bei URLs eine Vorschau ein: Denn wenn man einen Dienst ohne zu bezahlen nutzt, ist man immer selbst das Produkt...

Posted on by Frank Stohl