Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Spionage im deutschen Mittelstand


Frank Stohl
@frankstohl
Spionage im deutschen Mittelstand

Drei von zehn kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland sind bereits Opfer von Wirtschaftsspionage oder Konkurrenzausspähung geworden: Jede dritte Firma in Deutschland ausspioniert. Aber was ist schon Know-how – das muss ein Chef erst mal kapieren, denn er bestimmt die Gelder.

Irgendwie scheint das nicht zu funktionieren.

Trotz der umfassenden Bedrohungslage hat jedes fünfte der 583 befragten Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten keine Strategie zur Entdeckung oder Abwehr von Angriffen auf das eigene Know-how entwickelt und wäre auf eine Spionage nicht vorbereitet

Aber was soll man in solchen Unternehmen schon klauen, denkt sich der Chef und beruhigt über WhatsApp die Mitarbeiter – oder wie?

Related Articles

Apfelwelt

Krypto-Verfahren von Signal-Messenger dokumentiert

Signal wird in der Krypto-Community hoch geschätzt, unter anderem, weil er einige nicht-triviale Herausforderungen mit Bravour meistert:Entwickler dokumentieren Krypto-Verfahren...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Nieder mit dem Bargeld!

Banken und Staaten ziehen gegen das Bargeld ins Feld: Angriff auf das Bargeld. Nun, sagen wir so: es hat ja auch schon einige Jahre auf dem Buckel. Wobei ich eher denke, man will...

Posted on by Frank Stohl