Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Spionage im deutschen Mittelstand


Frank Stohl
@frankstohl
Spionage im deutschen Mittelstand

Drei von zehn kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland sind bereits Opfer von Wirtschaftsspionage oder Konkurrenzausspähung geworden: Jede dritte Firma in Deutschland ausspioniert. Aber was ist schon Know-how – das muss ein Chef erst mal kapieren, denn er bestimmt die Gelder.

Irgendwie scheint das nicht zu funktionieren.

Trotz der umfassenden Bedrohungslage hat jedes fünfte der 583 befragten Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten keine Strategie zur Entdeckung oder Abwehr von Angriffen auf das eigene Know-how entwickelt und wäre auf eine Spionage nicht vorbereitet

Aber was soll man in solchen Unternehmen schon klauen, denkt sich der Chef und beruhigt über WhatsApp die Mitarbeiter – oder wie?

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Weltgeschehen

Frühlingsgefühle oder Schneetreiben?

Es kommen die Menschen nicht nur im Internet auf blöde Gedanken wenn sie zu viel Zeit haben: Schnemänner ab 18 – Es muss nicht immer Standard sein. Also quasi so: Mehr hinter dem...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Ja zum Fracking, aber bitte mit Auflagen

Ah, da kommt ein klares Nein nun als Gesetz? SPD-Umweltminister Gabriel will ein neues Fracking-Gesetz für Deutschland. Natürlich nicht: Strenge Auflagen für den Schutz der Umwelt...

Posted on by Frank Stohl