Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Keine Fotos von Bilder, wenn untersagt


Frank Stohl
@frankstohl
Keine Fotos von Bilder, wenn untersagt

Der BGH hat heute geurteilt, dass eine Veröffentlichung von Fotos von Gemälden aus einem Museum, das ein Foto-Verbot erteilt, nicht zulässig ist: Keine Fotos von Bildern.

Das gilt auch, wenn die Gemälde nicht mehr vom Urheberrecht geschützt sind.

Die Menschheit hat in ihrer Entwicklung 600 Jahre verbummelt wegen großer imaginärer Freund und so, und nun vergeuden wir wieder Zeit wegen Gier. der nächste Filter kommt und wenn wir nicht vorbereitet sind, war es das für die Menschheit.

Um auf das Urheberrecht zurück zu kommen: wir wollen also nun, dass einzelne Menschen bestimmen können, was fotografiert und veröffentlicht wird. Das kann nur böse ausgehen. Wenn ein Mensch durch geistige Schöpfung etwas erschafft, dann sollte er davon etwas leben können. Allerdings nicht sein ganzes Leben von einer Idee. Denn dieser Schutz verhindert weitere Ideen, die auf der Grundidee basieren.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Politikwelt

Ausreise-Gutschein bekommt juristischen Ärger

Ein pseudosatirischer Gutschein zur Ausreise nach Afrika an Linksorientierte Menschen „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen!“: Rechtsradikale Partei verschickt...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Hotspot-Name von Smartphone lässt Flugzeug umdrehen

Kurz vor dem Abheben entdeckt ein Fluggast über sein Handy ein Drahtlosnetzwerk mit dem fehlerhaften Namen „Al Quida Free Terror Nettwork“: „Al Quida Free Terror...

Posted on by Frank Stohl