Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Verteidigungsministerium kann sich nicht verteidigen


Frank Stohl
@frankstohl
Verteidigungsministerium kann sich nicht...

In einem Rechtsstreit vor dem Bundesverwaltungsgericht beantragte das Verteidigungsministerium Terminsverlegung, weil die zwei sachbearbeitenden Juristen unpässlich seien: Verteidigungsministerium hat Verteidigungsprobleme. Allerdings sollte das Verteidigungsministerium dann doch stets verteidigen können.

Das Bundesverwaltungsgericht hält dagegen, spricht von keinen besonderen Schwierigkeiten des Falls und dass eine Einarbeitung weiterer Juristen in den Fall möglich sei. Ein Ministerium mit 2500 Beschäftigten muss einen weiteren Juristen aufbringen können.

Wenn nicht, dann sollte man mal darüber nachdenken. Es fehlen Juristen… geht es noch?

Related Articles

Politikwelt

Neuland-Alarm: Wer verschlüsselt, macht sich verdächtig

Deutsche im Visier des US-Geheimdienstes: Wer verschlüsselt, macht sich verdächtig. Damit begrüße ich alle Überwacher auf dieser Seite. Kekse gibt es heute keine. Die NSA späht...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Sturmgewehr G36 hat Burnout

Das Sturmgewehr G36 der Bundeswehr hat es nicht so mit dem gezielten Treffen ins Ziel: „Das G36 hat ein Präzisionsproblem“. Wobei man lange nicht wusste, an was es...

Posted on by Frank Stohl