Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Schließungen von Hallenbädern sorgt für Badetote?


Frank Stohl
@frankstohl
Schließungen von Hallenbädern sorgt für...

Die DLRG sieht die Schließungen von Hallenbädern als Hauptursache für die Zunahme der Badetoten: Weniger Kinder lernen schwimmen – mehr Badetote. Alles zu teuer bzw. keine Gewinne, wiesoll man da ein Schwimmbad halten.

Gleichzeitig nehme die Tendenz zur Freizeit am Wasser zu, meint Sebastian Sturm. Allerdings stellt er fest, dass zu viele ihre Leistungsfähigkeit falsch einschätzen.

Tja, das ist dann natürlich blöd. Aber vielleicht bilden sich bald private Schwimmhallen mit privaten Schwimmkursen – Problem gelöst, für sagen wir mal 899,- Euro im Monat lernt der Nachwuchs dann wieder schwimmen. Alles gut.

Related Articles

Politikwelt

Nach DSGVO – haben wir noch Daten?

Nun ist der 25. Mai 2018 schon eine Weile her und wir fragen uns: Hast Du schon DSGVO Auswirkungen gespürt? Äh, außer jede Menge Newsletter die ich losgeworden bin, wohl kaum. Wie...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

IFO-Index: Kaffeesatz weiter blöd

Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Unternehmen hat sich im Juni den zweiten Monat in Folge eingetrübt: Ifo-Index – Gedämpfte Aussichten. Also es werden Menschen...

Posted on by Frank Stohl