Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Werbung sollte nicht zu aufdringlich sein


Frank Stohl
@frankstohl
Werbung sollte nicht zu aufdringlich sein

Die Deutschen lieben ihr Smartphone und sie lieben es, damit Videos zu schauen, aber: Deutsche hassen laute Video-Werbung. Nun, wer will schon durch die Einkaufsstraße flanieren und spontan von Passanten mit Werbung angeschrien werden? Keiner.

Warum sollte dies online anders sein? Werbung ist ja schön und gut, wie im echten Leben: wenn sie rum hängt, stört sie kaum. Aber schreiende Plakate oder einem vors Gesicht hüpfende Schilder würden wir auch nicht mögen – oder?

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Medienwelt

Auch weißes Rauschen schon geschützt

Wenn man sich wie Sebastian Tomczak mit Audio beschäftigt, dann macht man schon mal ein Video mit viel Rasuchen: Ein Video mit 10 Stunden weißem Rauschen hat fünf...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

11.22.63 auf Fox

J. J. Abrams, der einst „Lost“ mit erfand und Regie bei Star Wars VII führte, bringt Mitte Februar in den USA seine neueste Serie „11.22.63 – Der...

Posted on by Frank Stohl