Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Zwei-Faktor-Authentifizierung aka OTP


Frank Stohl
@frankstohl
Zwei-Faktor-Authentifizierung aka OTP

Ab sofort ist es möglich, Authentifizierungs-Apps von Drittanbietern für den Log-in zu verwenden: Instagram unterstützt jetzt Apps zur Zwei-Faktor-Authentifizierung. Also nur ein Passwort geht heutzutage eh nicht mehr. Dann die PIN per SMS geht eigentlich auch nicht, aber macht PayPal glaube ich immer noch. Epic Games nutzt sogar unverschlüsselte eMail um die PIN zu senden, das macht quasi den Bock zum Gärtner. Dafür bekommt man von Epic Games für Fortnite etwas geschenkt, als Wechsel-Anreiz natürlich lobenswert.

Die derzeit beste Lösung ist eine vertrauenswürdige OTP-App. Welche man da nimmt, ist eine gute Frage. Die Microsoft Authenticator-App unterstützt zwar neuerdings die Apple Watch, jedoch ist sie halt von Microsoft. Seit Windows 10 ist Microsoft berühmt einfach alle Daten zu sammeln die sie bekommen.

Ich nutze noch die HTP OTP-App, jedoch gab es da noch keine iPhone X-Anpassung. Letztes Update war November 2017. Bisher finde ich die App sehr schnell in der Handhabung, man kommt also schnell an den Code. FaceID wird zudem unterstützt. Es kann also nicht jeder zufällig einen Code ablesen.

HDE OTP Generator
HDE OTP Generator
Entwickler: HDE, Inc.
Preis: Kostenlos

Die große Alternative ist OTP Auth – sehr schick von der Optik, aber leider dadurch etwas langsam in der Anwendung. Allerdings stellt es seit einem Update die Codes auch als Widet in der Heute-Ansicht zur Verfügung. Das senkt die Sicherheit, erhöht aber den Komfort enorm, da die App erst gar nicht gestartet werden muss.

OTP Auth
OTP Auth
Entwickler: Roland Moers
Preis: Kostenlos+

Auch zu empfehlen ist 1Password, das kann auch OTP. Der Zugriff ist enorm langsam und die App kostet richtig Geld. Als Passwort-Manager aber grandios zu empfehlen, vielleicht wird OTP ja noch besser integriert.

1Password - Password Manager
1Password - Password Manager
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+

Aber Neuerdings werden die Codes ja nicht mehr nach dem Timestamp berechnet, sondern zugeschickt. Dies unterstützt die App von Microsoft und die Duo Mobile:

Duo Mobile
Duo Mobile
Entwickler: Duo Security
Preis: Kostenlos
Show Comments (2)

Comments

  • Mario

    Epic hat auch nachgelegt und man kann nun auch „Authentifizierungs-App für die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden“
    Quelle: https://www.epicgames.com/fortnite/de/news/2fa

    • Article Author
    • Frank Stohl

      Vielen Dank für die Antwort.

      • Article Author

Related Articles

Politikwelt

Bauern beanstanden Glasfaserausbau

Für die Bauern ist das Gigabit-Ausbauziel der große Koalition viel zu fern: Glasfaserausbau bis 2025 „ist viel zu langsam“. Moment, die Bauern jammern schon über den...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Spectre Next Generation

Acht neue Sicherheitslücken – vier davon hochriskant – haben Forscher in Intel-Prozessoren gefunden: Intel-Prozessoren von neuen hochriskanten Sicherheitslücken betroffen. Ach, so...

Posted on by Frank Stohl