Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Instapaper wieder für EU da


Frank Stohl
@frankstohl
Instapaper wieder für EU da

Weil Instapaper die DSGVO verschlafen hatte, war der Dienst lange Zeit für EU-Nutzer nicht erreichbar: Instapaper wieder für EU-Nutzer erreichbar. Da sich Instapaper wieder von Pinterest getrennt hat, gibt es nun auch ein Premium-Angebot:

Es kostet knapp 3 US-Dollar im Monat oder 30 US-Dollar im Jahr. Die Nutzer erhalten dafür unter anderem eine Volltextsuche, eine werbefreie Webseite und ein Send-to-Kindle-Bookmarklet. Außerdem können zahlende Nutzer so viele Notizen anlegen, wie sie wollen.

3 US-Dollar im Monat ist okay. Einen „lese später“-Dienst der automatisiert auf einem Kindle endet hat doch was. Also wenn man einen Amazon Kindle hat.

Da feedly auch „später lesen“ hat und das mit der Unread-App auf iOS super klappt, werde ich wohl weiter keinen extra Service benötigen. Einen Amazon Kindle habe ich nicht.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten bei Wordpress.org. Informationen zur Datenverarbeitung bei stohl.de sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Related Articles

Politikwelt

Versandhandelsverbot für Pille danach?

Mehrere Ländergesundheitsminister wollten über den Bundesrat ein Versandhandelsverbot dieses Medikaments zur Verhinderung einer ungewollten Schwangerschaft erwirken: „Pille...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Iron Sky mit Sharknado auf Walking Dead: Sky Sharks

Ein gesunder Genremix oder doch zu viel? Poster zu Sky Sharks künden von Zombie-Hai-Apokalypse. Warum ausgerechnet noch Haie? Zombies und Nazis hätten doch durchaus gereicht. Ein...

Posted on by Frank Stohl