Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Brille gegen Reisekrankheit


Frank Stohl
@frankstohl
Brille gegen Reisekrankheit

Zusammen mit der Firma Bording Glasses hat der französische Autobauer Citroën jetzt eine Brille namens Seetroën entwickelt, die das Problem aus dem Weg schaffen soll: Citroën baut eine Brille gegen Reisekrankheit.

Der Rahmen hat vier Ringe – zwei in der Mitte und zwei an den Seiten -, in denen sich eine blaue Flüssigkeit befindet. Die Schwerkraft bringt die Flüssigkeit in Bewegung, was unser Gehirn glauben lässt, dass der Horizont fest ist. Nach zehn bis zwölf Minuten hast du dich so sehr an die Bewegung gewöhnt, dass du die Brille wieder abnehmen kannst, ohne dass dir schlecht wird.

Das hört sich doch mal gut an.

Related Articles

Apfelwelt

Privattaxidienst Uber in Deutschland verboten

Das Landgericht Frankfurt hat per einstweiliger Verfügung den Fahrten-Vermittlungsdienst Uber deutschlandweit verboten: Landgericht Frankfurt verbietet Uber deutschlandweit. Es...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Android-Nutzer loyaler als iOS-Nutzer?

Immer wieder ist von der erstaunlich hohen Markenloyalität von Apple-Kunden die Rede: Android-Kunden loyaler als iOS-Nutzer, Plattformwechsel immer schwieriger. Betrachtet man...

Posted on by Frank Stohl