Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Brille gegen Reisekrankheit


Frank Stohl
@frankstohl
Brille gegen Reisekrankheit

Zusammen mit der Firma Bording Glasses hat der französische Autobauer Citroën jetzt eine Brille namens Seetroën entwickelt, die das Problem aus dem Weg schaffen soll: Citroën baut eine Brille gegen Reisekrankheit.

Der Rahmen hat vier Ringe – zwei in der Mitte und zwei an den Seiten -, in denen sich eine blaue Flüssigkeit befindet. Die Schwerkraft bringt die Flüssigkeit in Bewegung, was unser Gehirn glauben lässt, dass der Horizont fest ist. Nach zehn bis zwölf Minuten hast du dich so sehr an die Bewegung gewöhnt, dass du die Brille wieder abnehmen kannst, ohne dass dir schlecht wird.

Das hört sich doch mal gut an.

Related Articles

Politikwelt

Wer ist Fremdenfeindlicher Ost- oder West-Deutschland?

Ist der Osten fremdenfeindlicher als der Westen? „Im Osten ist die Aggressivität besonders hoch“. Die ganzen blühenden Landschaften im Osten von Helmut Kohl und seiner...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Immer mehr beschädigte Atommüllfässer in Deutschland

Deutschlandweit gibt es deutlich mehr Fälle beschädigter Atommüllfässer als bislang angenommen: Deutlich mehr beschädigte Atommüllfässer als bekannt. War in die Grube werfen doch...

Posted on by Frank Stohl