Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Das Ende des Otto-Kataloges


Frank Stohl
@frankstohl
Das Ende des Otto-Kataloges

Das Symbol des deutschen Wirtschaftswunders ist tot: Was das Ende des Otto-Kataloges über unsere Gesellschaft aussagt. Auf Steintafeln schreibt heute auch keiner mehr.

Die Inhalte zogen weiter, das mit dem Papier war nett, jedoch auch sehr aufwändig. Nicht aktuell, keine Tagesangebote, kein automatisches bestellen, keine personalisierte Preise – die Ansprüche sind mit der Technik gestiegen. Pferdekutschen sind ja auch irgendwie aus der Mode gekommen, als das Automobil kam.

Danke für die zeit, aber nun ist gut. Schönen Gruß an das Telefonbuch.

Related Articles

Fernsehwelt

USA-Kommunen wollen Netflix & Co. besteuern

US-Kommunen wollen die Online-Wirtschaft besteuern: Vergnügungssteuer für Netflix, Spotify, Xbox & Co.. Die Menschen bleiben daheim und schauen eine TV-Serie nach der Anderen...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Neuer stylisher Messenger Wire aus der Schweiz

Es gibt Neuigkeiten an der messenger-front aus der Schweiz: Wire Messenger. Er bietet: Ende-Zu-Ende-verschlüsselt für iOS, Android, macOS, Windows und Browser. Neben Text-Chat,...

Posted on by Frank Stohl