Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die kleinen Anfragen werden zu viel


Frank Stohl
@frankstohl
Die kleinen Anfragen werden zu viel

Die kleinen Anfragen sind eines der wichtigsten Mittel der Bundestagsabgeordneten zur Kontrolle der Regierung: Ministerien beklagen Überlastung – Bundestag stellt Anfragen-Rekord auf. Tja, würde die Regierung transparenter agieren, bräuchte man nicht die Anfragen. Aber wie es ausschaut, ist der Dran zur Kontrolle groß. Das ist ja auch verständlich, wenn in den letzten Jahren einen Missstand nachgewiesen wurde, gab die Regierung klein bei. Bis zur Aufdeckung, wurde aber Dementiert. Dies schafft kein Vertrauen.

ich finde die Anfragen gut, dann müssen halt die Mitarbeiter der Ministerien aufgestockt werden. Weniger Dinge klären ist der falsche Weg.

Show Comments (0)

Comments

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten bei Wordpress.org. Informationen zur Datenverarbeitung bei stohl.de sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Related Articles

Politikwelt

Bundestag-Neuland-Hack: Sie sind jetzt alle erpressbar?

Sämtliche Datenbestände des Parlaments können offenbar ausgelesen und manipuliert werden: Sie sind jetzt alle erpressbar. Ach ne, haben die Politiker etwa Etwas zu verbergen?...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Highscore für gute Bürger

Bonuspunkte für staatstreues Verhalten, Abzüge für Regimekritik – ab 2020 soll ein „Social Credit System“ für alle Bürger Chinas verpflichtend werden: China –...

Posted on by Frank Stohl