Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Abbiegeassistenten soll für LKW kommen


Frank Stohl
@frankstohl
Abbiegeassistenten soll für LKW kommen

Ein Abbiegeassistent soll Radfahrer und Fußgänger im toten Winkel erkennen: Regierung forciert Einbau von Abbiegeassistenten. Also auch an dieser Stelle die Opferzahlen drücken bzw. sind diese gestiegen? Konstant zu hoch?

Laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) sterben allein in Deutschland jedes Jahr 30 bis 40 Menschen durch abbiegende Laster, es gebe mehr als 600 Radunfälle mit abbiegenden Lkw pro Jahr.

Nun, wieso treffen LKW und Radfahrer überhaupt zusammen. Aber das ist eher eine Infrastruktur-Problematik.

Verkehrsminister Scheuer kündigte im ARD-Morgenmagazin an, den Einbau finanziell zu fördern. Dazu werde im Bundeshaushalt 2019 ein „kleines Fördervolumen“ bereitgestellt. Seinen Angaben zufolge kosten die Geräte zwischen 800 und 1.300 Euro.

Also der Steuerzahler soll den Einbau zu seinem Schutz zahlen? Die Transportbetriebe werden daran wohl zugrunde gehen.

Show Comments (0)

Comments

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten bei Wordpress.org. Informationen zur Datenverarbeitung bei stohl.de sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Related Articles

Weltgeschehen

Das Ende der App ist nahe

Es war abzusehen: Experten sagen den Tod der App voraus. Wobei, die Experten eher der Meinung sind, dass man sich einen Grundstock an Apps kauft und dann nie wieder. Neue Apps...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Sonnenfinsternis wird nicht das Ende der Welt

Am nächsten Freitag 20. März 2015 ereignet sich ein ganz besonderes Naturschauspiel: Sonnenfinsternis 2015 – Alle Infos vorab. Nun, August 1999 wird es nicht übertreffen,...

Posted on by Frank Stohl