Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Viacom stellt Viva ein


Frank Stohl
@frankstohl
Viacom stellt Viva ein

Der US-Konzern wird Comedy Central ausweiten, und da dieser sich einen Kanal mit Viva teilt, stirbt dieser: Das Ende einer Ära – Viacom stellt VIVA ein. Wobei der ehemalige deutsche Musiksender ja inzwischen als billiger Jugendsender sein Dasein fristete. Endlich hat das Drama ein Ende.

Ein Pro-Tipp für die Zukunft: wenn wir wieder etwas erfolgreiches Eigenes haben, das vielleicht nicht bequem und komisch ist, nicht an einen ausländischen Konzern verkaufen.

Related Articles

Fernsehwelt

TV-Tipp: Erwin Pelzig live

Erwin Pelzig stellt sich in seinem aktuellen Bühnenprogramm einer Welt voller komplizierter Fragen und hohler Antworten und entlarvt die bedeutenden Widersprüche in unserer...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Musik-Film-Tipp: Gutterdämmerung

Ein Film mit Rock-Show geht als „The Loudest Silent Movie on Earth“ auf Tour: Gutterdämmerung. Künstler Bjorn Tagemose hat die Crème de la Crème des...

Posted on by Frank Stohl
%d Bloggern gefällt das: