Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

LTE-Ausbau: Vodafone will zulegen


Frank Stohl
@frankstohl
LTE-Ausbau: Vodafone will zulegen

Vodafone will entlang von Autobahnen und Bahnstrecken die LTE-Abdeckung flächendeckend machen: Vodafone plant starken LTE-Ausbau. Warum wurde damit aufgehört?

Also ich nutze derzeit am iPad Vodafone LTE und am iPad Pro Telekom LTE. Derzeit kann man durchaus sagen, dass im Zweifel die Telekom ein besseres LTE hat. In seltenen Fällen ist es andersrum, aber wirklich nicht oft.

Wenn dann mal Netz verfügbar ist, dann kommen auch Daten. Das passt dann schon, wenn man höher als EDGE ist, also 3G oder LTE.

ich bin ja beruflich öfters in Industriegebieten unterwegs. Leider ist es noch immer so, dass gerade dort wenig Mobilfunk und wenig Internet zu finden ist. Meist haben die Hotels in der Gegend dann auch noch kein oder schlechtes WLAN.

Neulich war ich südlich von Hannover zwischen Bad Gandersheim und Seesen unterwegs. Landschaftlich viel Gegend, aber kaum Netz. In der Regel nichts oder EDGE, auf Hügel LTE mit einem Balken. Auf die Frage nach Internet, schickte man mich zu einem McDonald’s, da gäbe es Internet. Also grob gesagt: 200 Kilometer um Osterode meidet man lieber, wenn man Netz möchte. Also diese Gegend könnte mal so richtig aus den Fördertöpfen was nehmen: Weniger als ein Promille der Breitbandförderung abgerufen. Ich halte einen DSL-Light-Anschluss an der Autobahn A7 für ein 200 Bettenhotel nicht für ausreichend.

Related Articles

Technikwelt

Warum ist Deutschland im Mobilfunk so teuer?

Warum bekommt man im Ausland für 35 Euro im Monat unbegrenzt Datenvolumen und Deutsche sind fast Schlusslicht in Europa? Über diese und andere Fragen hat das t3-Magazin mit...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Mobiles Datenvolumen wird kaum aufgebraucht

Der durchschnittliche Smartphone-Nutzer hat pro Jahr 31 Gigabytes ungenutzter mobiler Daten übrig: Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt. Nun, sagen wir so: lieber was...

Posted on by Frank Stohl