Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Fortnite Wochenrückblick


Frank Stohl
@frankstohl
Fortnite Wochenrückblick

Ein neuer Monat und ein neuer Rekord für das Überfliegerspiel Fortnite: Fortnite Battle Royale bricht erneut Rekord mit 296 Millionen US-Dollar Einnahmen im April. Das Spiel ist weiterhin stark beliebt und die Spieler kaufen kräftig coole Skins. Könnte auch daran liegen: Fortnite hat „brillantes“ Kaufsystem.

In Sachen Nintendo gibt es auch weiter Gerüchte: Fortnite für die Switch könnte kommen. Am 12. Juni 2018 zur Nintendo-Präsentation werden wir mehr wissen.

In der vergangenen Woche gab es ja mehrere Stunden Downtime. Epic Games arbeitet an einer besseren Skalierung der Server, weniger Ressourcen der Clients und mehr Ticks: Video-Analyse des beeindruckend verbesserten Netcodes. Aber läuft halt noch nicht so rund.

Für am meisten Spaß sorgte aber in der Vergangenheit der Einkaufswagen – das erste Gefährt in Fortnite.

Das war der Trailer, hier die Clips was die Spieler daraus machen:

Auch öffnete der Einkaufswagen die Sicht auf etwas geheimes: Spieler rammt mit Einkaufswagen den Geheimbunker auf. Wird dies bald auch mit dem Bounce Pad möglich sein? Dieses neue Item könnte Fortnite und Einkaufswagen noch irrer machen.

Dann gibt es noch das Video, das die Entwicklung von Fortnite von 2011 bis heute zeigt.

DIe Entstehung des Spieles war ja durchaus lebhaft: Unreal Engine mit Bausystem angeregt durch Minecraft, dann mit Zombies wegen Walking Dead um dann Battle Royale zu werden.

Related Articles

Politikwelt

Das türkische Familienministerium findet Minecraft zu brutal

Weil es „auf Gewalt basiere“, will das Familienministerium der Türkei offenbar ein Verbot von Minecraft erreichen: Türkisches Ministerium will Minecraft verbieten....

Posted on by Frank Stohl
Seitenwelt

Fortnite Nachrichten-Action

Jedes Jahr werden auf der E3-Messe die Game Critics Awards vergeben, Fortnite ist „Best Ongoing Game“ geworden: Die Gewinner der E3 stehen fest. Endlich gibt es die...

Posted on by Frank Stohl