Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Echo-Gerät verschickt mitgeschnittene Unterhaltung


Frank Stohl
@frankstohl
Echo-Gerät verschickt mitgeschnittene...

Eine Familie in den USA wurde von ihrem Echo-Lautsprecher belauscht und ein Mitschnitt der Unterhaltung an einen Kollegen des Mannes verschickt: Echo-Gerät verschickt mitgeschnittene Unterhaltung. Äh, wie?

Laut den Logdateien fragte der Echo-Lautsprecher, an wen die Mitteilung versendet werden sollte. Ein Mensch hat dann einen Kontaktnamen genannt, jedenfalls hat der Lautsprecher das so interpretiert und fragte dann nach, ob der Kontakt korrekt verstanden wurde. Daraufhin hörte der Lautsprecher eine Zustimmung und versendete die Mitteilung. Amazon selbst beschreibt den Fall als eine unwahrscheinliche Kette von Ereignissen, wolle aber nach Möglichkeiten suchen, solch einen Vorfall für die Zukunft zu verhindern

Also am besten zuhause nur noch sagen, was auch Kollegen hören dürfen.

Related Articles

Technikwelt

Google Services jetzt ohne G+ “Zwangsregistrierung”

Nach fast 3 Jahren stellt Google die Zwangsregistrierung für sein soziales Netzwerk Google+ ein: Kein automatisches Google+ Konto mehr – Google Services jetzt ohne...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Industrie 4.0 klemmt noch beim Upgrade

Während Industrie 4.0 in den Produktionsprozessen von Großkonzernen wie BMW oder VW bereits Einzug gehalten hat und damit das öffentliche Bild prägen, ist der Mittelstand weit...

Posted on by Frank Stohl