Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Fortnite News Flash

Na, in in der letzten Woche schön mit dem Jetpack rum geflogen und am Fallschaden gestorben? Nach dem Jetpack-Rucksack also nun weitere Rucksäcke mit Spezial-Features? Spieler finden ein Item in Fortnite, das den Sturm vorhersagt. War aber nur versehentlich im Spiel, wobei es ja gut zur Wochenaufgabe „3x im Auge des Sturmes“ passen würde. Aber es gibt noch mehr Variationen: Dataminer finden 9 Rucksäcke. Aber Epic Games hat mit Fortnite ja eh noch viel vor: Ganz neuer Modus mit Respawn kommt!.

Wer schon immer mal aus bestehenden Skins einen ganz neuen auswürfeln will: Die Seite „Make Fortnite Skins“ lässt Euch eigenen Skins basteln. Nett, mehr aber auch nicht.

Von 12. bis 15. Juni 2018 ist die Spielemesse E3 in den USA: Epic Games stellt Pläne für die E3 2018 in Los Angeles vor – mit fetter „Fortnite Party Royale“.

Laut der offiziellen Homepage von Epic will sich das ganze Team im Schlachtenbus auf den Weg nach Los Angeles machen, um mit der Community die erreichten Erfolge zu feiern.

Das wird wohl eine fette Party. Wenn man so gut verdient, ist eine amtliche Party auch fällig: über eine Viertel Milliarde US-Dollar Umsatz – in einem Monat. Selbst ein ANALyst springt auf den Zug auf: Analyst erklärt, warum das $$$-Modell von Fortnite so genial ist. Besser sind die Infografiken: Infografiken mit interessanten Zahlen zum Spiel.

Neuer Trend auf YouTube: Kids zeigen, wie sie mit der Kreditkarte der Eltern Items kaufen.

Alles natürlich Fake. Was man nun von der Klage PUBG vs. Fortnite also quasi Tencent vs. Tencent nicht sagen kann: PUBG verklagt wirklich Fortnite. Nun, Ähnlichkeiten gibt es da schon – und es liegt nicht an der Engine.

Tencent hat hingegen auch gute Nachrichten für PUBG: PUBG Mobile erreicht 10 Millionen täglich aktive Nutzer. Die müssen das Spiel nicht kaufen, wie PC und PS4, dafür kosten die Loot-Boxen mit Zweifelhaftem Inhalt.

Dann gab es noch einen Selbsttest: Ich habe 20 Matches mit Randoms gespielt – Macht das nicht!. Das kann ich bestätigen. Also alleine Duo spielen und der Partner ist per Zufall. So gehts as auch bei Team, die ja aus 4 Spieler bestehen. So können fehlende Spieler aus dem Netz genommen werden. Was da allerdings so alles ins Mikrophon schreit ist abenteuerlich bis sehr schmerzhaft. Manchmal von der Tonqualität oder vom Inhalt. Also Jugendliche unter 18 Jahre sollten „auffüllen“ nicht anwählen.

Related Articles

Apfelwelt

Spiele-Tipp: Alto’s Odyssey

Das gute alte Spiel Alto’s Adventure bekommt einen sandigen Nachfolger: Alto’s Odyssey. Also auf den ersten Blick gibt es nach Jahren ein neues Skin. Aber da das Spiel bereits vor...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

App-Spieltipp: Rules!

Entwickler Marcel-André Casasola Merkle und Publisher TheCodingMonkeys verloren sich ein Jahr lang in Details um ein Spiel mit Regeln nun rauszubringen: Rules. Also man hat nicht...

Posted on by Frank Stohl