Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Schlechtes Design

Schlechtes Design ist überall, gutes Design immer noch Mangelware: Warum gibt es so viel schlechtes Design? Oh, ja, gute Frage.

Wie sagte schon Albert Einstein:

„Mach die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher”

Man könnte meinen, er hat die Simplifizierung der Apps auf mobilen Geräten erlebt. Da gehen viele den Weg des zu einfachen, um schick zu wirken. Besser ist aber die ganze Bedienung einfach und schick zu gestalten. Wird oft verwechselt.

Ein modernes Design ist heute auf jeden Fall flach, klar in den weichen Farben und hat Wisch-Gesten. Nicht zu überladen, aber auch nicht zu leer. Keine Langen Menüs und hässliche Buttons. Der Mensch von heute wischt elegant und drückt nicht rum wie ein Neandertaler.

Related Articles

Apfelwelt

Wir nutzen von neuer Technologie vieles nicht so gut

Nach dem Vorbild der europäischen Datenschutzgrundverordnung solle auch in anderen Märkten wie den USA dafür gesorgt werden, dass Datensammlungen nicht zum Nachteil der...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Album-Tipp: Ages – Roots

Heute gibt es wunderbare feinste elektronische Musik aus Österreich von Ages „Roots (Deluxe Edition)“ (iTunes-Store). Mit auf dem Album: Changes feat. Johannes Eder:

Posted on by Frank Stohl
%d Bloggern gefällt das: