Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Facebook nutzt DSGVO um Gesichtserkennung einzuschalten


Frank Stohl
@frankstohl
Facebook nutzt DSGVO um Gesichtserkennung...

Das soziale Netzwerk nutzt die strengeren Datenschutzregeln aus, um Nutzern die umstrittene Gesichtserkennung aufzudrängen: Wie Facebook Nutzern in Europa die Gesichtserkennung unterjubelt. Ja, das dachte ich heute früh auch, als ich die neuen Datenschutzregeln durchklickte.

Besondern perfide: es zu umgehen ist zwar einfach, jedoch komplex umgesetzt. Das DSGVO dazu zu benutzen, noch mehr persönliche Daten abzugreifen – grandios.

Kleiner Tipp am Rande: wenn man nicht die Facebook-App nimmt, sondern die mobile Webseite mbasic.facbook.com dann wird vieles einfacher. Es gibt kein Geo-Tracking, der Akku wird weniger strapaziert, man braucht keinen Messenger für Chat und schnell ist sie auch noch.

Related Articles

Apfelwelt

Apple ResearchKit-Apps nur mit ethischer Überprüfung

In seinen neuen Entwicklerbedingungen schreibt der Konzern, dass Anwendungen, die auf dem freien SDK „ResearchKit“ basieren, jeweils von einem „Ethics...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Wikileaks Leak

Chat Protokolle der Leak-Plattform sind geleaked: WikiLeaks ist selbst zum Opfer eines Leaks geworden. Oh. Aber die politischen Tätigkeiten zum letzten US-Wahlkampf waren ja...

Posted on by Frank Stohl