Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ausgezeichnete Ekelwurst


Frank Stohl
@frankstohl
Ausgezeichnete Ekelwurst

Blöd, wenn eine Auszeichnung nur den Auszuzeichnenden glaubt und nicht prüft: Ekelwurst mit Auszeichnung. Es geht um die Qualitätssiegel die Medaillen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), die wohl ihre ausgezeichneten Produkte nicht mal zur Probe isst.

Anlass der Diskussion war eine Recherche des ZDF-Magazins „Frontal 21“. Das hatte im Namen einer Scheinfirma den Preisrichtern der DLG eine gepanschte Wurst vorgesetzt. Die Wurst bestand zu 46 Prozent aus Separatorenfleisch – einem Pressbrei aus Knochenfleisch und Knochenmark, dessen Beigabe in Fleischprodukte laut Gesetz kennzeichnungspflichtig ist. Die Wurst war darüber hieraus mit einem Anteil von 27 Prozent Wasser „gestreckt“ – und erhielt die DLG-Medaille in Silber.

Die Mediallie ist dann eher mehr so ein Durchlaufposten mit Gewinn. Um die Wurst geht es dabei nur am Rande.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Apfelwelt

MacES-Treffen Mai 2014 bei Stuttgart

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

TV-Tipp: Die Anstalt im ZDF

Heute gibt es ja ab 22:15 Uhr im ZDF eine neue Ausgabe von „Die Anstalt“ – quasi Qualitätsfernsehen. Max Uthoff und Claus von Wagner mit den Gästen Sarah...

Posted on by Frank Stohl