Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Facebook mit Gebühr statt Datenhandel?


Frank Stohl
@frankstohl
Facebook mit Gebühr statt Datenhandel?

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat erstmals signalisiert, dass das weltgrößte Online-Netzwerk nach dem Datenskandal eine Bezahl-Variante ohne Werbung bekommen könnte: Zuckerberg deutet mögliches Bezahl-Facebook an. Ach da bin ich mal gespannt.

Die Daten können öfters in verschiedenen Variationen an Kunden verkauft werden. Facebook ist an der Börse, und Banker wollen Dividende und steigende Kurse. Wie hoch soll also der Monatsbeitrag sein?

Der Beitrag muss die verhinderte Datenfreigabe finanzieren.

Update: Ein werbefreies Facebook würde bis zu 14 Dollar monatlich kosten. Nun, das halte ich für sehr optimistisch gerechnet.

Related Articles

Medienwelt

Netzneutralität, Lena Meyer-Landei und die Telekom

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut äußert sich auf ihrer Facebook-Seite etwas naiv mit einem Statement als Werbung: Hier die URL zum Facebook-Post – die Kommentare sind...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Zwei-Faktor wird kaum genutzt

Nach Angaben von Google nehmen nur sehr wenige Gmail-Nutzer die sichere Anmeldung mit einem zweiten Faktor in Anspruch: 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor....

Posted on by Frank Stohl