Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Toilettengang gehört nicht zur Leistungsgesellschaft


Frank Stohl
@frankstohl
Toilettengang gehört nicht zur...

Wer während der Arbeitszeit auf die Toilette muss, sollte aufpassen: Kein Unfallschutz auf „stillem Örtchen“. Äh, wie?

Das Sozialgericht Heilbronn hat entschieden, dass bei Verletzungen auf der Toilette der Arbeitsstelle die gesetzliche Unfallversicherung nicht greift.

Aber wer nun täglich mehr als 50% der Arbeitszeit auf der Toilette verbringt, bekommt gezahlte Beiträge nicht zurück. Bei der Beantragung aber garantiert Ärger mit dem Arbeitgeber.

Also es muss ganz klar getrennt werden: Kacke auf der Toilette ist privat, ungünstige verwirrende Arbeitsabläufe am Schreibtisch bleiben beruflich.

Related Articles

Politikwelt

Ebola in den USA angekommen

Der Patient, der sich im westafrikanischen Staat Liberia infiziert haben soll, wird in einem Krankenhaus in Texas behandelt: Erster Ebola-Fall in den Vereinigten Staaten. Tja, man...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Dyson stellt Fön vor

Mit dem Dyson Supersonic stellt der Hersteller den ersten Fön aus dem Hause Dyson vor: Dyson Supersonic – der erste Fön des Staubsaugerherstellers. Also ein Lüfterloser Fön.

Posted on by Frank Stohl