Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Toilettengang gehört nicht zur Leistungsgesellschaft


Frank Stohl
@frankstohl
Toilettengang gehört nicht zur...

Wer während der Arbeitszeit auf die Toilette muss, sollte aufpassen: Kein Unfallschutz auf „stillem Örtchen“. Äh, wie?

Das Sozialgericht Heilbronn hat entschieden, dass bei Verletzungen auf der Toilette der Arbeitsstelle die gesetzliche Unfallversicherung nicht greift.

Aber wer nun täglich mehr als 50% der Arbeitszeit auf der Toilette verbringt, bekommt gezahlte Beiträge nicht zurück. Bei der Beantragung aber garantiert Ärger mit dem Arbeitgeber.

Also es muss ganz klar getrennt werden: Kacke auf der Toilette ist privat, ungünstige verwirrende Arbeitsabläufe am Schreibtisch bleiben beruflich.

Related Articles

Technikwelt

Roboter auf dem Vormarsch

Noch sind Service-Roboter dort eine Rarität, aber dies soll sich ändern: Service-Roboter im Einzelhandel – Branche erprobt Technik-Hilfen. Die Einzelhandel-Branche möchte...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

MH370 war doch nicht da, wo gedacht

Die Maschine des vermissten Fluges MH370 befindet sich nicht im abgesuchten Unterwassergebiet südlich der Westküste Australiens: „Bluefin-21“ findet keine Trümmer. Da...

Posted on by Frank Stohl