Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

SnapChat Aktien-Kurssrutsch wegen Rihanna


Frank Stohl
@frankstohl
SnapChat Aktien-Kurssrutsch wegen Rihanna

Das Unternehmen Snap hat offenbar erneut an Marktwert verloren, da die Sängerin Rihanna sich öffentlich über eine Werbung in der SnapChat-App angezeigt wurde, beschwerte: Rihanna kostet Snapchat 800 Millionen Dollar. Das ist nun doof, da ja neulich erst der Kurs durch eine Prominente Person beeinflusst wurde: Kylie Jenner und das Snapchat-Problem. Also SnapChat-Aktien sind mit Vorsicht zu genießen, ein Pop-Sternchen kann den Aktienwert spontan zum Absteigen verhelfen – so etwas hat man ja als ANALyst nicht auf dem Schirm.

Related Articles

Fernsehwelt

Privatsender geben Verschlüsselung auf

RTL und weitere Privatsender haben ihre Pläne, künftig nur noch verschlüsselt auszustrahlen, aufgegeben: RTL gibt Verschlüsselungspläne auf. Tja, da waren die wohl etwas zu spät...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Telekom und die Auslands-eMail

Die Deutsche Telekom garantiert ihren Kunden, deren E-Mails an Empfänger im Inland nicht mehr über ausländische Server zu schicken: Telekom will E-Mails nicht mehr über fremde...

Posted on by Frank Stohl
%d Bloggern gefällt das: