Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der feingeistige Weintrinker stirbt aus


Frank Stohl
@frankstohl
Der feingeistige Weintrinker stirbt aus

Der Absatz geht zurück, weil ältere Weintrinker sterben – und jüngere Menschen zu wenig kaufen, um den Verlust zu kompensieren: Der deutsche Wein hat ein Altersproblem. Tja, das geht nicht nur an die Promille.

Zwar kauften junge Menschen etwas mehr Wein als zuvor, sagte DWI-Geschäftsführerin Monika Reule.

Aber es reicht halt nicht, auch wenn es inzwischen wieder sechs Milliarden Euro pro Wein jährlich sind.

Related Articles

Apfelwelt

Elite bekommt Nachfolger

Dreißig Jahre nach dem ersten Elite meldet sich David Braben mit einem Nachfolger zurück: Weltraumsimulation „Elite: Dangerous“ hebt ab. Erinnert ihr euch noch? Also...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

TV-Tipp: Die Anstalt im ZDF

Quotenmeter hat mit Stephan Denzer, dem Leiter der ZDF-Kabarett- und Comedy-Redaktion, über das Format gesprochen: Erwartungen an «Die Anstalt» werden höher. Nach der grandiosen...

Posted on by Frank Stohl