Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Facebook und die Sicherheits-Spyware


Frank Stohl
@frankstohl
Facebook und die Sicherheits-Spyware

Facebook bietet über die eigene App unter dem Menüpunkt „Schutz“ einen Link zu einer externen Sicherheits-Anwendung an, bei der es sich allerdings um Spyware handelt: Facebooks neue Schutz-Funktion installiert Spyware auf iPhone und iPad. Wie? Um herauszubekommen, was Facebook an Daten von mir speichert, muss man eine App installieren, die noch mehr Daten abgreift?

Da dachte man ja schon bei der Nacktbilder-Sache („Schickt Facebook eure Nacktbilder, damit sie niemand sieht„) es ist skurril.

Mit der App „Onavo Protect“, die Facebook schon im Jahr 2013 gekauft hat, kann das Unternehmen allerdings eine Menge Daten zu dem Verhalten der Nutzer sammeln – und zwar in verschiedenen Apps.

Die Funktion „Schutz“-kann man sich bei Facebook also sparen, zur eigenen Sicherheit.

Related Articles

Technikwelt

John McAfee steigt ins Bitcoin-Mining ein

Ein Mining-Rechenzentrum mit einer Leistung von bis zu 10 Petahash/s soll im US-Bundesstaat Washington entstehen: John McAfee steigt ins Bitcoin-Mining ein. Nach dem es mit der...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Die Social-Management Plattform für Haustiere

Der Designer Carsten Hinz hat schon vor einiger Zeit als Bachelor-Arbeit an der HAWK Hildesheim diese nette Idee einer Social-Management Plattform für Haustiere: Inpetto. Also...

Posted on by Frank Stohl