Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Der Mensch hat Afrika früher verlassen


Frank Stohl
@frankstohl
Der Mensch hat Afrika früher verlassen

Forscher haben in Israel die ältesten Homo-sapiens-Fossilien außerhalb Afrikas gefunden: Out of Africa – aber viel früher. Wie es ausschaut haben die menschlichen Vorfahren Afrika bereits vor über 177.000 Jahren verlassen. Siedelten sich in Europa an und hielten sich dann für etwas besseres.

Die Verbreitung des Menschen auf der Erde. Quelle: Wikipedia.

Allerdings siedelte zu der Zeit bereits Homo-Fork Neandertaler in der Gegend. Also muss die gemeinsame Gattung Homo eigentlich noch viel früher sich verbreitet haben, wenn sich Homo Sapiens und der Neandertaler sich in Israel vor 194.000 Jahren trafen.

Related Articles

Technikwelt

Schufa Algorithmus entschlüsseln via Reverse Engineering

Das Scoring-Verfahren des Privatunternehmens Schufa ist höchst intransparent und beeinflusst Kredite, Handyverträge oder Wohnungsbewerbungen. Das Projekt OpenSCHUFA will dies...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Ladesäulen nicht kundenfreundlich

Der ADAC hat über 50 Ladesäulen für Elektroautos in diversen Ballungsräumen in Deutschland getestet: Laden von Elektroautos ist nicht kundenfreundlich. Wer will dies auch. Wenn...

Posted on by Frank Stohl