Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Verhütungsmittel-App mit Probleme


Frank Stohl
@frankstohl
Verhütungsmittel-App mit Probleme

Eine iOS-App, die Frauen bei der Empfängnisverhütung unterstützen soll, steht im Verdacht, für 37 ungewollte Schwangerschaften mitverantwortlich zu sein: Schwanger trotz Verhütungs-App – iOS-Anwendung Natural Cycles steht am Pranger. Ej, da passt der Algorithmus wohl noch nicht so ganz.

Wobei eine Gratis-App auch immer so seine Gefahren mit sich bringt…

Show Comments (1)

Comments

  • Angela

    Die 37 Schwangerschaften sind nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass kein Verhütungsmittel 100% effektiv ist. Diese App macht auf der Webseite deutlich, dass sie zu 93% effektiv ist…das bedeutet im Durchschnitt 7 ungewollte Schwangerschaften pro 100 Frauen. Was übrigens vergleichbar ist mit der Pille (bei typischem Nutzungsverhalten) und deutlich besser ist als beim Kondom! Und damit hat das nicht zwangsläufig damit zu tun, dass der „Algorithmus nicht passt“. Außerdem ist die App nicht gratis…

    • Article Author

Related Articles

Weltnetz

O2 zieht mit echter Datenflatrate nach

Die Deutsche Telekom hat es im März vorgemacht und eine echte Flatrate vorgestellt, Vodafone zog dann im Mai nach, nun drückt O2 den Preis: O2 Free Unlimited – Echte...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Niantic kündigt Ingress Prime an

Ingress, der Vorgänger von Pokémon Go, bekommt eine Neuauflage mit dem Titel Ingress Prime: Niantic legt AR-Handyspiel neu auf. Na da sind wir mal gespannt. Viel ist noch nicht...

Posted on by Frank Stohl