Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Mobiles Datenvolumen wird kaum aufgebraucht


Frank Stohl
@frankstohl
Mobiles Datenvolumen wird kaum aufgebraucht

Der durchschnittliche Smartphone-Nutzer hat pro Jahr 31 Gigabytes ungenutzter mobiler Daten übrig: Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt. Nun, sagen wir so: lieber was übrig haben als gedrosselt werden.

Über ein Drittel hofft, dass 5G eine gesteigerte Akkulaufzeit und das Ende des Bezahlens für genutzte Gigabyte bringt.

Ja das wäre eine gute Idee, mit den Zusatz-Pakete wie StreamOn der Telekom, bewegen wir uns aber gerade in eine andere Richtung.

Related Articles

Politikwelt

Deutsche Energiewende stört Ausland?

In das deutsche Netz wird so viel eingespeist, dass man sich um die Stabilität der Netze Gedanken machen muss: Die deutsche Energiewende ärgert unsere Nachbarn. Ach, aber seit...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Jobcenter häufig nutzlos, Erfolg nur Zufall

Der hohe finanzielle Aufwand sei häufig nutzlos, Erfolg nur Zufall: „Oft nur zufällig erfolgreich“ – Bundesrechnungshof rügt Jobcenter. Ach, auch schon...

Posted on by Frank Stohl