Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

34C3: Hack hebelt Schutzschild zahlreicher Banking-Apps aus


Frank Stohl
@frankstohl
34C3: Hack hebelt Schutzschild zahlreicher...

Der Sicherheitsforscher Vincent Haupert hat das Rätsel gelüftet, wie er zusammen mit einem Kollegen schwere Lücken bei App-basierten TAN-Verfahren ausnutzen und etwa Überweisungen manipulieren konnte: „Nomorp“ hebelt Schutzschild zahlreicher Banking-Apps aus. Den Banken fällt ihr beliebtes TAN-Verfahren mal wieder auf die Füße.

Letzter Jahr war noch N26 in der 33C3 Kritik, dieses Jahr traf es eher den Rest der Anbieter – allerdings mit deutlich herunter gelassenen Hosen. Warum halten die Banken an ihrem alten TAN-Verfahren so fest?

Related Articles

Apfelwelt

Apple hat mal wieder viel verkauft

Apples zweites Geschäftsviertel im Jahr 2015, das direkt ans erfolgreiche Weihnachtsgeschäft anschließt: 61.2 Millionen iPhones + 12.6 Millionen iPads. Wow, nicht schlecht. Das...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Daimler-Chef rechnet nicht mit autonomen LKW

Daimler-Trucks-Vorstand Martin Daum hat sich pessimistisch über autonome Lkw geäußert: Daimler-Chef rechnet nicht mit autonomen Lkw. Oha, für immer manuell? Währenddessen in den...

Posted on by Frank Stohl