Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Virtueller Kinosaal dank VR


Frank Stohl
@frankstohl
Virtueller Kinosaal dank VR

Wer hat schon Lust auf überfüllte Kino-Schlangen und teures Popcorn? Paramount eröffnet VR-Kino. Ähm, ja… aber wozu?

Das hat selbst Sony bei der Palystation VR schon drin. Man startet einen Film und sitzt virtuell vor einer großen Kinoleindwand und schaut den Film. Was sich ausgesprochen gut fand. Da gibt es sogar schon mehrere Apps, die das Umfeld schön gestalten:

Am 3. Dezember 2017 soll es bei Paramount mit Top Gun 3D losgehen.

Related Articles

Technikwelt

Funklöcher ohne Ende

Die CDU ist erstaunt und der Druck auf die Netzanbieter soll nun erhöht werden: 1.700 Funklöcher in drei Tagen gemeldet. Das Neuland ist löchriger als gedacht. „Wir sind...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 bringt LTE-Frequenzen

Nach Informationen der Zeitung hat die Bundesnetzagentur einen Plan aufgestellt, um ab 2017 Rundfunkfrequenzen zum Ausbau des mobilen Breitbandnetzes zur Verfügung zu stellen:...

Posted on by Frank Stohl