Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die USA, Trump und die Wissenschaft


Frank Stohl
@frankstohl
Die USA, Trump und die Wissenschaft

Die Regierung Trump in den USA gilt als tendenziell wissenschaftsfeindlich: US-Biologen leben in Sorge vor Forschungsbeschränkungen durch Trump-Regierung. Och, das mit dem Klimawandel nehmen die US-Amerikaner nicht so ernst.

Abgesehen davon, was bringt es noch, in die Forschung des Klimawandels zu stecken, wir sind ja mit der Umsetzung der Erkenntnisse verdammt weit hinten dran.

Related Articles

Weltgeschehen

Das Goldene Brett 2018

Zum achten Mal wurde am 28. November 2018 das „Goldene Brett vorm Kopf“ verliehen: Das Goldene Brett 2018. Dieses Jahr gewann das Wiener Krankenhaus Nord den weniger begehrten...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Fidel Castro gestorben

Auch lebende Legenden müssen mal sterben: Fidel Castro ist tot – Er war Kubas ewiger Revolutionär. Ganze 638 Attentatspläne und Mordversuche gab es gegen ihn, aber das Jahr 2016...

Posted on by Frank Stohl