Um in der digitalisierten Welt wettbewerbsfähig zu bleiben, wollen immer mehr Firmen weg vom klassischen Arbeitstag: Appell der Wirtschaftsweisen – Politik soll Achtstundentag abschaffen. Hm, das wird nichts. Noch gibt es mehr Menschen die meinen, 8 Stunden am Stück mit dem Hammer auf den Nagel hauen, ist die einzig wahre Arbeit.

In einer Zeit in der das Bauchgefühlt mehr wiegt als die Erkenntnis, wird es wohl nichts. Man denke nur mal darüber nach, wie viele Geschäftsführer bei solchen Schlagzeilen um ihr Reichtum Angst haben.