Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Attentäter-iPhones und die Verschlüsselung


Frank Stohl
@frankstohl
Attentäter-iPhones und die Verschlüsselung

Gesperrtes Attentäter-iPhone: Streit um verschlüsselte Handys neu entfacht : Gesperrtes Attentäter-iPhone – Streit um verschlüsselte Handys neu entfacht. Also das mit den Waffen ist jetzt nicht so wichtig, aber vielleicht hat er auf dem Telefon die Tat in den Kalender eingetragen.

Leider ist das Telefon-Verschlüsselt, was mich jetzt irgendwie beruhigt.

Inzwischen wurde bekannt, dass es sich bei besagtem Handy um ein iPhone handelt. Apple weigert sich vehement, den Passwortschutz auf seinen Geräten grundsätzlich auszuhebeln – mit der Begründung, dass dies die Sicherheit aller Nutzer gefährden würde.

Ja eben. Mal gespannt, wer sich diesmal zum Hacken anbietet.

Related Articles

Medienwelt

Schweizer und das Katzenmahl zu Weihnachten

In einigen Schweizer Kantonen isst man Katzenfleisch – und das am liebsten zur Weihnachtszeit: In der Schweiz essen sie Katzen. Na und? Ja eben, warum nicht. Aber warum...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple testet Tastatur mit e-Ink

Endlich geht es mal in Sachen Tastaturbeschriftung voran: Redditor claims apple is testing an e-Ink magic keyboard. Das hatten wir schon lange nicht mehr, und die OLED-Tastaturen...

Posted on by Frank Stohl