Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Attentäter-iPhones und die Verschlüsselung


Frank Stohl
@frankstohl
Attentäter-iPhones und die Verschlüsselung

Gesperrtes Attentäter-iPhone: Streit um verschlüsselte Handys neu entfacht : Gesperrtes Attentäter-iPhone – Streit um verschlüsselte Handys neu entfacht. Also das mit den Waffen ist jetzt nicht so wichtig, aber vielleicht hat er auf dem Telefon die Tat in den Kalender eingetragen.

Leider ist das Telefon-Verschlüsselt, was mich jetzt irgendwie beruhigt.

Inzwischen wurde bekannt, dass es sich bei besagtem Handy um ein iPhone handelt. Apple weigert sich vehement, den Passwortschutz auf seinen Geräten grundsätzlich auszuhebeln – mit der Begründung, dass dies die Sicherheit aller Nutzer gefährden würde.

Ja eben. Mal gespannt, wer sich diesmal zum Hacken anbietet.

Related Articles

Technikwelt

Apple Carplay schlägt Auto-Assistenzsysteme

Apples CarPlay-Schnittestelle lenkt weniger im Straßenverkehr ab als die Auto-Assistenzsysteme vieler Fahrzeughersteller: CarPlay lenkt weniger ab als Autohersteller-Systeme. Das...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Die Sache mit den Bilder und soziale Netze

WhatsApp darf laut AGBs angeblich Texte, Selfies und Bilder der Nutzer kostenlos weiterverwenden und sogar ohne Zustimmung weiterverkaufen: WhatsApp – Bildrechte der User...

Posted on by Frank Stohl