Auch das EASAC, ein Zusammenschluss der Nationalen Wissenschafts-Akademien der EU-Länder, hat jetzt erklärt, dass Homöopathie nicht wirkt und daraus konkrete Empfehlungen abgeleitet: Homöopathie wirkt nicht, sagen auch die europäischen Wissenschafts-Akademien. Ach, das ist ja nichts neues.

Es geht ja mehr um den Placebo-Effekt und den Preis den man dafür zahlt. Es kann ja jemand Milliardenfach verdünnte kosmische Energie mixen, wenn es beim Patienten hilft, okay, aber nicht für halsabschneiderische Preise.

Wir regen uns über Luft in Chips-Verpackungen auf, und bei der Homöopathie, bei der die Beschreibung und Zusammensetzung des Medikamentes die Luft ist die den Preis macht, ist es nicht mehr so wichtig. Also quasi nur ein paar Chips-Krümel pro prall gefüllter Verpackung – aber wenn es hilft.