Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Schlechte Software ist bäh


Frank Stohl
@frankstohl
Schlechte Software ist bäh

Letzte Woche waren die Internet Security Days in Brühl und der IT-Blogger Felix von Leitner alias Fefe erklärte dort in seiner Keynote: „Schlechte Software zu verbreiten ist unmoralisch“. Ja was soll man dazu sagen, gibt es schon eine Aufzeichnung?

Ja, das ist halt so eine Sache. Wenn Software mal grob funktioniert, ist meist weder Zeit noch Geld da, um die Sicherheit durch Tests zu gewährleisten. Hier wird halt oft und gerne gespart.

Industrie-Kunden sollten bei Software auf eine feste Zeit des Auftrages für Security ins Pflichtenheft schreiben.

Related Articles

Apfelwelt

Samsung Gesichtserkennung

Das neue Samsung Galaxy S9 kommt mit einem laut Samsung verbesserten Gesichtsscanner und Iris-Scanner daher: So funktioniert die Gesichtserkennung im S9. Kurz gesgat: funktioniert...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Red Bull fliegt zum Mond

Red Bull will im kommenden Jahr die erste private Mondmission startet: Red Bull sichert sich die Rechte für das nächste Projekt Stratos. Ach echt. Red Bull Stratos ist jetzt schon...

Posted on by Frank Stohl