Na das war doch mal ein schöner Event von Apple aus dem neuen Steve Jobs Theater gestern. Es gab auch einige neue Produkte zu bestaunen. Wobei vieles durch die Gerüchte-Lawine dieses Jahr schon bekannt war.

Angefangen hat es mit der Series 3, die nun LTE hat das in Deutschland nur mit der Telekom geht. Keine Ahnung ob es einen exklusiven Zeitraum gibt, oder ob der Rest nachzieht. Ansonsten gibt es bei der Series 3 nicht vieles mehr, das Softwareupdate bekommen die Vorgänger ja auch, und somit beschränkt es sich auf das bessere telefonieren und eben LTE.

Beim Apple TV gibt es endlich 4k. Die Filme kommen ja auch so langsam auch in 4k, wer also schon einen Teil hat, kann aufrüsten, der Rest kein bei 1080p bleiben. Die TV-App die alle Sendungen übersichtlich vereint kommt nach Deutschland und unterstützt zu Beginn Sky und TVnow.

Dann ging es endlich zu den iPhones, da gibt es die 8 und das X, das natürlich als Zehn gesprochen wird. Das iPhone 8 hat jetzt nicht den großen Sprung vom 7er weg, ist dafür allerdings günstiger geworden. Der Hammer ist das iPhone X, mit nur noch Display und fetter Kamera auf der Vorderseite für Face ID. Das Display mit OLED ist der Hammer, ich denke, wenn man das iPhone X in den Händen hält, dann will man es.

Das Laden ohne Kabel können die Geräte schon, die Ladestation kommt aber erst später. Bisher kann man ja nur 1 Gerät auf 1 Station laden, Apple bietet nun an, bis zu 3 Geräte auf 1 Station zu laden. Also falls hier eine Android-Nase meint, das ist schon lange so, NEIN eben nicht.

Ich warte mal auf Drittanbieter, bis ein Radiowecker kommt, der eben dieses Ladegerät hat, dies wird aber wohl noch 1 Jahr dauern.

Hier dann noch eine 13 Minütige Zusammenfassung des Event:

Am Rande noch eine Anmerkung: das gestern war ein Event, keine Keynote, denn danach ist weder eine Messe noch eine Konferenz.