Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Furzen doch keine Beleidigung?


Frank Stohl
@frankstohl
Furzen doch keine Beleidigung?

Das Amtsgericht Tiergarten erließ einen Strafbefehl wegen Beleidigung gegen einen Mann, der während einer Polizeikontrolle der 32. Polizeieinheit zweimal in der Nähe einer Polizistin gefurzt haben soll: Mann furzt vor Polizistin – Anklage wegen Beleidigung. Ja und? Da ist wohl jemand sehr empfindlich. Der Staatsanwalt wollte 900 Euro. Der Richter stellte das Verfahren gleich zu Beginn ein, ohne Kosten für irgendjemand.

Wir erinnern uns: die 32. Polizeieinheit waren die, die wegen Exzesse im Vorfeld des G20-Gipfel in Hamburg zurück nach Berlin geschickt wurden.

Related Articles

Politikwelt

Die USA erklärt uns nicht, warum man Menschen ohne Gerichtsverfahren töten darf

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit hat die US-Regierung das Memo veröffentlicht, mit dem die außergerichtliche Tötung eines US-Bürgers gerechtfertigt wurde: USA veröffentlichen...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Zeitumstellung in der Populismus-Falle

Selten ist in der jüngeren europäischen Geschichte ein Reformprojekt sehenden Auges so vor die Wand gefahren worden wie die Abschaffung der Zeitumstellung: Juncker in der...

Posted on by Frank Stohl