Nachdem Podcasts vor fünf Jahren schon einmal goldene Zeiten vorhergesagt wurden, nimmt die Nutzung nun an Fahrt auf: Podcasts haben Primetime am Abend. Ja wird da so langsam was? Immerhin nun eine Studie.

Da sich neuerdings Firmen Podcasts-Macher ins Boot holen für ein kommerzielles Angebot, be dem auch der Podcaster regelmäßig Geld verdient, wird es so langsam.

Einige Podcasts versuchen es auch über Werbung, was ich da fast störender finde und überspringe.

Dann lieber via Spotify oder Patreon bezahlen.

Mein Podcasts-Player auf iOS ist übrigens noch immer Castro.