War es der Name „Kaiser“ oder der neue asiatische Bierdurst? Chinesen kaufen schwäbische Brauerei. Die traditionsreiche Kaiser-Brauerei in Geislingen bleibt in den Händen der Familie Kumpf, jedoch bestimmen die Chinesen die Richtung.

Ein weiterer kapitalistischer Betrieb in Deutschland wird von kommunistischen Chinesen gekauft – ah ja. Die schleichende Übernahme scheint kaum einen zu stören.