Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

G20, weit weniger Terror als behauptet


Frank Stohl
@frankstohl
G20, weit weniger Terror als behauptet

Nach den Ausschreitungen während des G-20-Gipfels Anfang Juli in Hamburg ist deren Aufarbeitung noch nicht abgeschlossen: Drei Bengalos reichten für die Polizei-Attacke. Ah ja, das nennt man Deeskalation.

Die Beamten hätten sich gegen einen „massiven Bewurf“ mit Flaschen und Steinen zur Wehr setzen müssen, aus einem geschlossenen schwarzen Block von 200 Personen.

Ein Videobeweis, den die Polizei noch unter Verschluss behält, soll jedoch weit aus weniger fliegende Gegenstände zeigen.

Behörden lügen uns also an, na toll. Das ist aber leider nichts Neues im Staate Deutschland. Aber warum soll Bürger Polizei, Verfassungsschutz, BND und Politik noch Glauben?

Related Articles

Technikwelt

Exoskelettanzug für Rentner vorgestellt

Das kalifornische Start-up Superflex hat den gleichnamigen Exoskelettanzug für Senioren entwickelt, der mit Sensoren und Motoren ausgestattet ist und so die Bewegungen des Trägers...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

WhatsApp mal wieder etwas blöd

Es ist ein seit Jahren bekanntes Problem: WhatsApp-Nutzer können nicht verbergen, ob sie online sind oder nicht: WhatsApp ermöglicht weiterhin Überwachung beliebiger Nutzer. So...

Posted on by Frank Stohl