Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutscher Wetterdienst stellt Wetterdaten zur Verfügung

Deutscher Wetterdienst stellt Wetterdaten...

Softwareentwickler und Hobbymetereologen können künftig neue Anwendungen mit Daten des Deutschen Wetterdienstes schaffen: Wetterdaten sind jetzt Open Data. Das ist doch mal eine gute Nachricht.

Doch was tun mit Big Data über vergangenes Wetter? Nun, man könnte daraus Smart Data machen und mit Algorithmen aus Daten der Vergangenheit mit der aktuellen Situation die Zukunft in Sachen Wetter besser vorhersagen. Auch wenn daraufhin evtl. die Romantik an der Wettervorhersage schwindet.

Related Articles

Medienwelt

Musikvideo-Tipp: Shaka Ponk – An Eloquent

Aus dem aktuellen Album „White Pixel Ape“ von Shaka Ponk gibt es bereits wieder neues Musikvideo: Shaka Ponk – An Eloquent. Haben die zu viele gedreht und merken...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Point&Click-Adventure: Trüberbrook – A Nerd Saves the World

Ja da haben die Produzenten wohl einen Gefallen an Point & Click-Adventure gefunden: Produzenten des Neo Magazine Royale entwickeln Point&Click-Adventure. Gut gemacht...

Posted on by Frank Stohl