Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Beamte ruinieren Rentensystem


Frank Stohl
@frankstohl
Beamte ruinieren Rentensystem

Die Beiträge für die Rente reichen nicht, um die Renten zu bezahlen: Bald 100 Milliarden Euro Steuerzuschuss für die Rente. Sachen gibt es.

Ein Drittel der Rente trägt der Steuerzahler

Die Frage ist als erstes, wer holt denn alles raus? Haben die auch alle eingezahlt? Reichen die 100 Millionen Euro für die Beamten noch, oder sind die schon weg?

Aber je höher das Einkommen, desto weniger wird in rente eingezahlt. Manche Berufsgruppen holen nur raus und die Umsiedler aus den ehemaligen deutschen Ostgebiete, haben auch nur Rente und nie bezahlt. So funktioniert das halt nicht.

Was wird die Lösung sein? Der Depp der einzahlt wird eine 6. Finanzierungssäule für seine gefährdete Rente bekommen – die die Nehmen ohne zu Geben lachen und machen fünf mal Urlaub im Jahr.

Show Comments (1)

Comments

  • Jörg

    Tjaja, in meiner Familie gibt es Menschen, die nach 41 Jahre im Beamtendasein ein 3fach höheres Pensions-Nettoeinkommen haben als ich als Angestellter der arbeiten geht.
    Mit voller Erstattung nahezu aller (!!) Gesundheitsausgaben – selbst lumpige Pflaster…
    Und wir kämpfen um halbwegs über die Runden zu kommen.
    Achja – im Krankheitsfall gibt es bei Beamten kein „Krankengeld“ oder „Lohnfortzahlung“ – es wird IMMER der volle Beamtensold ausgezahlt.
    Glücklich darf sich schätzen, wer diesen Status erreicht hat.
    Andererseits muss ein Beamter mit jeder Versetzung zurechtkommen, gibt weder Streikrecht noch „Anspruch“ auf Erhalt der aktuellen Tätigkeit/Arbeitsort.
    Es gibt Fälle in denen auch übelst gemobbt wird – das darf der geneigte Beamte dann auch aushalten.
    Als unfair empfinde ich die Verteilung dennoch-
    Wenigstens in die Rentenkasse sollten die Staatsdiener einzahlen müssen!

    • Article Author

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten bei Wordpress.org. Informationen zur Datenverarbeitung bei stohl.de sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Related Articles

Politikwelt

Nordkorea und die Atomtests

Erst vor zwei Tagen unterzeichnen Nord- und Südkorea in einem historischen Schritt ein Abkommen zur atomaren Abrüstung: Nordkorea schließt Atomtestgelände schon im Mai. Sagen wir...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

BER muss Kosten im Blick halten

Bund und Länder dürfen einem Bericht zufolge nur noch maximal 2,2 Milliarden Euro zusätzlich in den Pannen-Flughafen BER stecken: Brüssel deckelt Zuschüsse für Flughafen BER. Wie...

Posted on by Frank Stohl