Es waren doch keine Außerirdischen, die uns 1977 ein Signal geschickt haben: Das Wow!-Signal war ein Komet. Ohhhh, blöd.

In seinem neuesten Paper zeigt Antonio Paris, vom Center for Planetary Science in Washington, dass die Radioemissionen offensichtlich vom 2006 entdeckten Kometen 266/P Christensen stammen. Der kurzperiodische Komet hielt sich am 15. August 1977 in der Nähe des beobachtenen Flecks am Himmel auf, was die Messung verfälscht hat.

…oder die Aliens versteckten sich hinter dem Kometen.