Im Juni zur Entwicklerkonferenz WWDC wird iOS 11 offiziell vorgestellt, vorab sollen jetzt aber schon neue Features durchgesickert sein: FaceTime-Audio soll Standard für iPhone-Telefonate werden. Also nach SMS zieht das Telefonat auf IP um.

An sich ja gut, denn wenn mal alle Dienste in einem Netz läuft, muss man für ungenutzte Bereiche nichts freihalten.

Apple bastelt auf jeden fall an iChat und Facetime rum, denn mit macOS 10.12 verlor die iChat-App den Gruppenvideochat. Man kann also davon ausgehen, dass wenn möglich über Facetime-Audio telefoniert wird, und Gruppenvideochats gehen via Facetime.