Seit der Germanwings-Katastrophe müssen sich immer zwei Personen im Cockpit aufhalten: Gewerkschaft hält neue Regel nach Germanwings-Unglück für gefährlich.

„Es ist sicherlich richtig: Zwei Mann im Cockpit sind immer sicherer als einer“, sagte der Gewerkschafter. „Wenn ich mir dadurch auf der anderen Seite, durch das ständige Rein-und-Raus, Tür-auf-Tür-zu ein Risiko erkaufe, dass das Cockpit gestürmt wird, muss man beides gegeneinander abwägen.“ Er würde sich angesichts dessen „dafür entscheiden, dass diese Maßnahme abgeschafft wird – einfach, um die gesamte Sicherheit zu erhöhen.“

Wie wäre es mit grundsätzlich 3 Personen im Cockpit und nur einer darf raus? Früher war das der Navigator… jetzt die dritte Person ja Kaffee kochen, aber dann geht die Tür ja wieder oft auf.