Die Marktforscher von Gartner und IDC schätzen den stark wachsenden Server-Anbieter Huawei höchst unterschiedlich ein, sind sich aber einig, dass im vierten Quartal 2016 das Server-Geschäft schwächelte: Der Server-Markt schrumpft weiter. ja eben, alles macht einen auf Cloud, und dafür braucht man keine Server? Sind die von Google nicht dabei?

IDC weist noch darauf hin, dass Server mit ARM-Prozessoren weiter keine nennenswerte Bedeutung erringen konnten im Server-Weltmarkt. Bei den Servern mit Nicht-x86-Prozessoren, etwa den POWER-Maschinen von IBM oder Oracle-SPARC-Systemen, ging es mit 16,7 Prozent bergab auf nun noch 2,4 Milliarden US-Dollar Umsatz. IBM hält davon den Löwenanteil mit 75,4 Prozent.

IBM setzt immer noch auf PowerPC?